Mayener Forum

gegen Gewalt in engen sozialen Beziehungen

Ziel des Arbeitskreises gegen Gewalt in engen sozialen Beziehungen — Region Mayen, Maifeld, Mendig, Vordereifel — ist die Optimierung des Hilfesystems für von Gewalt betroffene Frauen und Kinder in Mayen und Umgebung. Wir sind Teil des Rheinland-Pfälzischen Interventionsprojektes gegen Gewalt in engen sozialen Beziehungen (RIGG): www.rigg.rlp.de

Schnelle Hilfen bei Gewalt in engen sozialen Beziehungen

Rettungsdienst / Notarzt 112 24h / Tag Polizeinotruf 110 24h / Tag Polizeiinspektion Mayen 02651 — 801 0 Sofortiger Schutz vor Ort — Aufnahme der Strafanzeige und des Strafantrages — Wohnungsverweise des Täters für die Dauer von bis zu 10 Tagen — Betretungs-, Näherungs-, Kontakt- und Aufenthaltsverbot — Ingewahrsamnahme des Täters — bei Einverständnis des Opfers werden die Kontaktdaten an die Interventionsstelle weitergegeben — eine Strafverfolgung wird eingeleitet Hilfetelefon Gewalt gegen Frauen 08000 — 116 016 24h / Tag Über die barrierefreie Webseite www.hilfetelefon.de ist es auch möglich, sich per Mail oder im Chat beraten zu lassen. Gehörlose können einen Gebärdendolmetscherdienst nutzen. Interventionsstelle Mayen 02651 — 98 69 139 Die Interventionsstelle ist eine Fachstelle für Frauen, die von Gewalt in engen sozialen Beziehungen betroffen oder bedroht sind — die Interventionsstelle nimmt Kontakt mit den Opfern auf — bietet telefonische und persönliche Beratung an — informiert über rechtliche Möglichkeiten nach dem Gewaltschutzgesetz — informiert darüber, was Frauen zu ihrem Schutz tun können — unterstützt bei Antragstellung vor Gericht und beim Umgang mit Behörden — vermittelt ins Hilfesystem Medizinische Soforthilfe www.soforthilfe-nach-vergewaltigung.de nach Vergewaltigung Polizeipräsidium Koblenz Opferschutz 0261 — 103-28 74 oder 0261 — 103-22 11 Frauenhaus Mayen-Koblenz 02651 — 806 90 00 Frauenhaus Koblenz 0261 — 942 10 20 24h / Tag Frauenhaus Ahrweiler 02633 — 47 05 88 Frauennotruf Koblenz 0261 — 35 000 Telefonseelsorge 0800 — 11 10-111 oder 0800 — 11 10-222 24h / Tag Beratungsladen für Frauen Koblenz 0261 — 914 894 70 Beratungsladen für Frauen Bad Breisig 02633 — 47 05 88 Weißer Ring Opfer-Notruf bundesweit 116 006 24h / Tag Weißer Ring Außenstelle Mayen-Koblenz 0151 — 55 16 47 02 Kinder- & Jugendtelefon 0800 — 11 10-333 Täter-Arbeitseinrichtung (TAE) 0160 — 94 92 97 27
Anbieter dieser Internetpräsenz im Rechtssinne ist der Caritasverband Rhein-Mosel-Ahr e.V. Impressum | Datenschutzerklärung
Foto im Kopfteil: „abuse“ | © godfer - Fotolia.com Lizenznehmer: Kreisverwaltung MYK

Mayener Forum

gegen Gewalt in engen sozialen Beziehungen

Ziel des Arbeitskreises gegen Gewalt in engen sozialen Beziehungen — Region Mayen, Maifeld, Mendig, Vorder- eifel — ist die Optimierung des Hilfesystems für von Gewalt betroffene Frauen und Kinder in Mayen und Umgebung. Wir sind Teil des Rheinland-Pfälzischen Interventionsprojektes gegen Gewalt in engen sozialen Beziehungen (RIGG): www.rigg.rlp.de

Schnelle Hilfen bei

Gewalt in engen sozialen Beziehungen

Rettungsdienst / Notarzt 112 24h / Tag Polizeinotruf 110 24h / Tag Polizeiinspektion Mayen 02651 — 801 0 Sofortiger Schutz vor Ort — Aufnahme der Strafanzeige und des Strafantrages — Wohnungsverweise des Täters für die Dauer von bis zu 10 Tagen — Betretungs-, Näherungs-, Kontakt- und Aufenthaltsverbot — Ingewahr- samnahme des Täters — bei Einverständnis des Opfers werden die Kontaktdaten an die Interventionsstelle weitergegeben — eine Strafverfolgung wird eingeleitet Hilfetelefon Gewalt gegen Frauen 08000 — 116 016 24h / Tag Über die barrierefreie Webseite www.hilfetelefon.de ist es auch möglich, sich per Mail oder im Chat beraten zu lassen. Gehörlose können einen Gebärdendolmetscher- dienst nutzen. Interventionsstelle Mayen 02651 — 98 69 139 Die Interventionsstelle ist eine Fachstelle für Frauen, die von Gewalt in engen sozialen Beziehungen betroffen oder bedroht sind — die Interventionsstelle nimmt Kontakt mit den Opfern auf — bietet telefonische und persönliche Beratung an — informiert über rechtliche Möglichkeiten nach dem Gewaltschutzgesetz — informiert darüber, was Frauen zu ihrem Schutz tun können — unterstützt bei Antragstellung vor Gericht und beim Umgang mit Behörden — vermittelt ins Hilfesystem Medizinische Soforthilfe nach Vergewaltigung www.soforthilfe-nach-vergewaltigung.de Polizeipräsidium Koblenz Opferschutz 0261 — 103-28 74 oder 0261 — 103-22 11 Frauenhaus Mayen-Koblenz 02651 — 806 90 00 Frauenhaus Koblenz 0261 — 942 10 20 24h / Tag Frauenhaus Ahrweiler 02633 — 47 05 88 Frauennotruf Koblenz 0261 — 35 000 Telefonseelsorge 0800 — 11 10-111 24h / Tag 0800 — 11 10-222 Beratungsladen für Frauen Koblenz 0261 — 914 894 70 Beratungsladen für Frauen Bad Breisig 02633 — 47 05 88 Weißer Ring Opfer-Notruf bundesweit 116 006 24h / Tag Weißer Ring Außenstelle Mayen-Koblenz 0151 — 55 16 47 02 Kinder- & Jugendtelefon 0800 — 11 10-333 Täter-Arbeitseinrichtung (TAE) 0160 — 94 92 97 27
Anbieter dieser Internetpräsenz im Rechtssinne ist der Caritasverband Rhein-Mosel-Ahr e.V. Impressum | Datenschutzerklärung
Foto im Kopfteil: „abuse“ | © godfer - Fotolia.com Lizenznehmer: Kreisverwaltung MYK